#IamYOUareWE

#IamYOUareWE

ein virtuelles Rollenspiel mit einer digitalen Livemaske

MEDIENHERBST / Frühjahausschreibung 2018 / WIR SIND DABEI!

Am Donnerstag, der 25. Oktober 2018 finden von 9.30 bis 17 Uhr in der München Stadtbibliothek Am Gasteig der pädagogische Fachtag und die Abschlusspräsentation der diesjährigen Frühjahrausschreibung statt.

:: UNTERSTÜTZEN SIE JETZT DIESES PROJEKT! ::

#IamYOUareWE hat zum Ziel, Ängste und Vorurteile abzubauen in Hinsicht auf Herkunft, Sprache, Alter, Gender, physische und psychische Beeinträchtigungen sowie jegliche Art von sozialer Exklusion.

Das Projekt experimentiert mit fremder Wahrnehmung von analogen und virtuellen Räumen sowie Kunstwerken: Können wir als Avatar für einen anderen Menschen Räume erleben oder gar kleine Aufträge erledigen? Welche Barrieren muss mein Partner überwinden, damit wir gemeinsam ins Ziel kommen? Wie kann ich ihm dabei helfen?

#IamYOUareWE verbindet zwei Menschen mithilfe einer digitalen Livemaske und lädt zu einem Spiel mit interaktiven Raumerlebnissen und einer Konfrontation mit nicht eigenen Weltenerfahrungen ein.

Virtuelle Empathie als Weg zur Inklusion.


 © Fotos: Alexander Hirl

© Fotos: Alexander Hirl

IamYouareWe-7265 Kopie.jpg

Ein Projekt von und mit Kalinca Vicente und Isabelle Zahradnyik in Kooperation mit dem Stadtjugendamt der LH München, des Münchner Netzwerks Medienkompetenz „Interaktiv“ sowie dem PA/SPIELkultur e.V.

WIR DANKEN UNSEREN FÖRDERERN & PARTNERN

DANKE AN ALLEN TEILNEHMER*INNEN & HELFER*INNEN

IamYOUareWe_Schlusstafel4 Kopie.jpg